News

So reinigen und desinfizieren Sie N95- und KN95-Gesichtsmasken?

May. 21, 2020
Teilen:

Die ordnungsgemäße Desinfektion und Dekontamination von N95- oder KN95-Gesichtsmasken ist eine schwierige Angelegenheit. Sie müssen den Virus inaktivieren, ohne die Filtration und Passform der Maske zu beeinträchtigen.


KN95- und N95-Gesichtsmasken werden normalerweise nach jedem Gebrauch ausgetauscht, wenn genügend Zubehör verfügbar ist. Leider gibt es aufgrund der Pandemie nur ein sehr begrenztes Angebot an N95-Masken.


Selbst wenn die FDA KN95-Gesichtsmasken zur Verwendung genehmigt, ist das Angebot immer noch begrenzt.

Abgesehen von den CDC-Empfehlungen für die erweiterte Verwendung und Wiederverwendung sind nicht viele "Peer-Review" -Informationen zur Dekontamination von N95-Gesichtsmasken verfügbar.

Das heißt nicht, dass es keine gibt ...

Die Society of American Gastrointestinal and Endoscopic Surgeons listet einige Schlüsselprinzipien für die effektive Reinigung von Gesichtsmasken auf.

1. Die Methode muss die Viruslast auf der Maske ausreichend inaktivieren.

2. Die Maske kann nicht verschmutzt werden (Körperflüssigkeiten, Make-up).

3. Die Filtrationskapazität und die Ionenladung müssen so weit wie möglich erhalten bleiben.

4. Die Passform der Maske kann nicht beeinträchtigt werden.


Es gibt verschiedene Dekontaminationsmethoden zur Inaktivierung des COVID-19-Virus, die vielversprechend sind.


Dekontamination mit verdampftem Wasserstoffperoxid

Forscher von Duke Health haben kürzlich die Sterilisation von N95-Gesichtsmasken mit verdampftem Wasserstoffperoxid untersucht. Mit "Spezialgeräten" in ihrem Biocontainment-Labor dekontaminierten sie erfolgreich N95-Gesichtsmasken.


Das verdampfte Wasserstoffperoxid konnte die Maskenschichten durchdringen und Mikroben abtöten, ohne die Maske zu verschlechtern.

Leider steht nicht jedem Krankenhaus diese Technologie zur Verfügung, aber es gibt unten weitere mögliche Sterilisationsmethoden.

Beachten Sie, dass keine dieser Methoden von der CDC oder den Maskenherstellern empfohlen wird. Aufgrund der Schwere der aktuellen Krise kann dies jedoch hilfreich sein.


Dekontaminieren von N95-Masken mit Wärme

Eine von der University of Tennessee durchgeführte Studie führte verschiedene Tests mit Wärme durch und schlug vor, dass das 30-minütige Erhitzen einer Maske auf 70 ° C eine Dekontamination bewirken kann, während die Filterintegrität erhalten bleibt.


Dekontaminieren von Masken mit UV-C-Licht

Eine andere Methode, die bereits in einigen Krankenhäusern angewendet wird, verwendet UVGI (Ultraviolet Germicidal Irradiation), um Corona-Viren abzutöten. In einer kürzlich durchgeführten, nicht von Experten geprüften Studie fand N95Decon vielversprechende Daten, die darauf hinweisen, dass UV-C-Licht COVID-19 effektiv inaktiv machen kann.


Dies wurde unter spezifischen Dosierungsmessungen und angemessenem Lichteinfall auf das Oberflächenmaterial oder FFR der Masken durchgeführt.


Dies schien eine der vielversprechenderen Methoden zu sein, vorausgesetzt, die gesamte Oberfläche der Maske und der Bänder konnte mit ausreichenden Mengen an UV-C dosiert werden.

N95Decon räumt jedoch ein, dass "UV-C und andere Deaktivierungsansätze eher als Risikominderung für außergewöhnliche Umstände als als vollständige Dekontamination angesehen werden sollten".


Eine wichtige Erkenntnis aus dieser Studie war die Fähigkeit, alle Außenflächen der Maske effektiv mit UV-C-Licht zu baden. Frühere Studien zeigten Spuren von Viren, selbst nachdem eine Dekontamination durchgeführt worden war, wahrscheinlich aufgrund der begrenzten Exposition der gesamten Oberfläche.


Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Artikel darüber, ob UV-Licht bei der Verwendung in HEPA-Filtergeräten hilfreich ist.

How to Clean and Disinfect N95 and KN95 Face Masks?

+86 137 2833 7182 ellenjuan1990 ellen@baibangtechnology.com abel@baibangtechnology.com 2258290816