News

Was ist eine N95-Atemschutzmaske?

May. 21, 2020
Teilen:

Eine Atemschutzmaske ist eine persönliche Schutzausrüstung, die verhindert, dass der Träger Aerosole sowie gesundheitsgefährdende Dämpfe oder Gase einatmet. Im Gegensatz zu einer normalen chirurgischen Maske, die nur vor infektiösen Tröpfchen (z. B. Speicheltröpfchen oder anderen Sekreten) schützt, kann die Atemschutzmaske den Träger auch vor dem Einatmen von Infektionserregern in der Luft wie Viren aus der Luft (einschließlich Coronavirus, SARS, H1N1 usw.) schützen.


In den USA und vielen anderen Ländern muss die Atemschutzmaske dem Industriestandard entsprechen, der drei Arten von Einweg-Atemschutzmasken enthält, die als N90, N95 und N99 bekannt sind (entspricht den FFP1-, FFP2- und FFP3-Masken im europäischen Standard).


N90 bezieht sich auf eine Aerosolfiltration von mindestens 80% und eine Leckage nach innen von maximal 22%. Diese Maske wird hauptsächlich als Staubmaske verwendet (Hausrenovierung und verschiedene Arten von Arbeiten).


N95-Masken, in der europäischen Norm auch als FFP2-Masken bekannt, weisen einen Filtrationsprozentsatz von mindestens 95% und eine Leckage von maximal 8% nach innen auf. Sie werden hauptsächlich im Baugewerbe, in der Landwirtschaft und von Angehörigen der Gesundheitsberufe gegen Influenzaviren eingesetzt. Als häufigste und meistverkaufte Art von Atemschutzmaske haben sich N95-Masken als wirksam zum Schutz vor dem Coronavirus erwiesen.


N99-Masken, im europäischen Standard auch als FFP3-Masken bekannt, sind die Filtermasken auf dem Markt. Mit einem minimalen Filtrationsprozentsatz von 99% und einer maximalen Leckage von 2% nach innen schützen sie vor sehr feinen Partikeln wie Asbest. Es ist die beste Maske zum Schutz vor Coronavirus.

Was ist eine N95-Atemschutzmaske?

Nächste: Keiner
+86 137 2833 7182 ellenjuan1990 ellen@baibangtechnology.com abel@baibangtechnology.com 2258290816